© Kulturprojekte Berlin, Foto: Lena Giovanazzi

Bund & Länder

Eine Reise durch Deutschland

Geballte politische Präsenz, soweit das Auge reicht – wenn sich für drei Tage vor dem Reichstag und der Kulisse des Bundeskanzleramts die zentralen politischen Akteure Deutschlands versammeln.

Erstmals in der Geschichte der föderalen Feiern zur deutschen Einheit präsentieren sich alle 16 Bundesländer mitsamt dem sogenannten Zipfelbund sowie der Bundestag, der Bundesrat und die Bundesregierung gemeinsam an einem zentralen Ort: auf und um den Platz der Republik. Auf dem symbolträchtigen und historischen Schauplatz, an dem 1990 die Einheit vollzogen und feierlich besiegelt wurde, stellen sich Politikerinnen und Politiker sowie Vertreterinnen und Vertreter von Bund und Ländern den Fragen interessierter Gäste.

Politik und Demokratie hautnah erleben und gleichzeitig das Beste aus Kulinarik, Kultur und Wissenschaft der deutschen Bundesländer genießen – ein Ausflug zum Platz der Republik verspricht eine Reise durch die unterschiedlichen Ausgestaltungen der deutschen Demokratie mitten im Herzen der Hauptstadt – NUR MIT EUCH!

Deutscher Bundestag

Im Forum Plenarsaal startet zu jeder halben Stunde ein interaktives Rollenspiel über die Arbeit des Parlaments. Lassen Sie sich in einer „Plenarsitzung“ über den Alltag Ihrer Abgeordneten informieren und nehmen Sie an einer Abstimmung teil. Als Höhepunkte finden einstündige Informationsveranstaltungen der sechs Bundestagsfraktionen statt. Im Kommunikationsforum erwarten Sie Interviews mit Abgeordneten, ein Bundestagsquiz zum parlamentarischen Geschehen, Gespräche mit Mitarbeitern*innen zum deutschen Parlament sowie spielerische Aktivitäten für Kinder und Erwachsene. Besuchsangebote im Bundestag und Ihr Foto „im Plenarsaal“ runden das Programm ab. Mehr zum Programm: www.bundestag.de

Foto: Pixabay

Bundesrat

Der Bundesrat kommt zum Platz der Republik! Bei einer multimedialen Ausstellung und einem virtuellen Rundgang erfahren Sie alles über den Bundesrat. Stellen Sie den Regierungschefinnen und- chefs der Länder Ihre Fragen. Höhepunkt ist die symbolische Übergabe der Bundesratspräsidentschaft am 3. Oktober durch Bundesratspräsident Michael Müller an seinen designierten Nachfolger, den Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein Daniel Günther. Erleben Sie ein abwechslungsreiches Programm mit prominenten Gästen und dem BUNDESRATespiel. Für die jüngsten Besucher*innen gibt es die Malaktion „KreativeAdler”, und wer erleben möchte, wie es sich in einer echten Bundesratsbank sitzt, probiert es bei uns aus. Wir freuen uns auf Sie! Mehr zum Programm: www.bundesrat.de/tdde

Foto: Lena Giovanazzi

Bundesregierung

Feiern Sie den Tag der Deutschen Einheit mit der Bundesregierung direkt vor dem Bundeskanzleramt! Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich aus erster Hand über die Pläne und Schwerpunktthemen der Bundesregierung zu informieren und Wissenswertes über die Aufgaben und Arbeitsweisen der Ministerien zu erfahren. Auf der Bühne erwarten Sie Talks mit prominenten Gästen, Quizrunden und Musik. Erleben Sie außerdem, wie es ist, am Kabinettstisch zu sitzen, und schlüpfen Sie im Planspiel selbst einmal in die Rolle einer Ministerin oder eines Ministers. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und heißen Sie herzlich willkommen! Mehr zum Programm: www.bundesregierung.de

Abgeordnetenhaus

Das Abgeordnetenhaus von Berlin ist der zentrale politische Ort, an dem wichtige Entscheidungen für alle Berlinerinnen und Berliner getroffen werden. Der Präsident des Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland, freut sich, Sie im Informationszelt des Berliner Landesparlaments zu begrüßen. Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich über die Arbeit der Berliner Volksvertretung und die abwechslungsreiche Geschichte ihres heutigen Dienstgebäudes, dem ehemaligen Preußischen Landtag. Kommen Sie mit Abgeordneten ins Gespräch und begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die gesellschaftliche und politische Entwicklung Berlins von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. www.parlament-berlin.de

Baden-Württemberg

Das Land der Tüftler und Erfinder steckt voller Ideen. Und je größer die Idee, desto kleiner ist manchmal die Erfindung, die daraus entsteht. Die Zündkerze von Bosch und der UHU Alleskleber zum Beispiel sind kleine Helden unseres Alltags. Auch die Pustefix Seifenblasen, die Kuscheltiere von Steiff oder das Tipp-Kick-Fußballspiel sind heimliche Helden aus BadenWürttemberg. Auf dem Bürgerfest kommen diese kleinen Erfindungen ganz groß raus. Und natürlich zeigt sich Baden-Württemberg auch von seiner kulinarischen Seite. Lassen Sie sich mit Spezialitäten wie Maultaschen, oberschwäbischer Dinnede oder Schwarzwälder Kirschtorte verwöhnen. Baden-Württemberg freut sich auf Sie! www.baden-wuerttemberg.de

© TMBW, Foto: Achim Mende

Bayern

100 Jahre Freistaat! Feiern Sie mit uns auf traditionell andere Art und Weise. Wie wäre es mit einem Spaziergang durch den legendären Wintergarten auf dem Dach der Münchner Residenz König Ludwigs II.? Der Märchenkönig lädt Sie zu einem interaktiven Virtual-Reality-Erlebnis ein. Nageln Sie um die Wette – eine Tradition, bei der Nägel in einen Baumstamm gehämmert werden. Lassen Sie sich kulinarisch von der Brauerei Mönchshof und der Frankenfarm verwöhnen. Unsere Goaßl-Schnalzer und die Oberfrankenrebellen sorgen für Stimmung. Neben Neuigkeiten aus dem Reiseland Bayern, können Sie sich über das DeutschDeutsche Museum Mödlareuth informieren. Bayern freut sich auf Ihren Besuch! www.bayern.de

© www.bayer.by

Berlin

Wie kein anderer Ort verkörpert Berlin die deutsche Einheit und das Zusammenwachsen Europas. Zum Tag der Deutschen Einheit 2018 sind alle eingeladen, unter dem Motto „Berlin lebt und liebt Freiheit“ in das einzigartige Lebensgefühl der Stadt einzutauchen. Erleben Sie die Berliner Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft interaktiv im Berliner Pavillon und entdecken Sie neue Welten mit Augmented und Virtual Reality. Tanzvergnügen auf engstem Raum bietet die „Teledisko“ – die kleinste Disko der Welt. Für Musik und Unterhaltung sorgen unter anderem die Brassband „Beat’n Blow“, der Beatboxer „Das Friedel“, eine Live-Karaoke-Band und „NOTES OF BERLIN“. Ein Street-FoodMarkt lockt mit kulinarischer Vielfalt. www.berlin.de

Foto: Oliver Lang

Brandenburg

Es kann so einfach sein. Naturnah und zugleich megaurban bietet Brandenburg die einzigartige Möglichkeit, im Umland der deutschen Weltstadt einen zeitgemäßen Lebensentwurf zu verwirklichen. In Sichtweite des Brandenburger Tors stellt das namensgebende Land in seinem Pavillon die Schönheiten der Regionen jenseits der städtischen Grenzen Berlins vor. Ob Ruppiner Seenland, Havelland, Spreewald oder Seenland OderSpree – sie alle tragen zur hohen Attraktivität des wasserreichsten deutschen Binnenlandes bei. Natürlich kommen die Besucherinnen und Besucher auch kulinarisch auf ihre Kosten: Lernen Sie frische Spreewaldgurken oder die belgischen Wurzeln der Lausitzer Schokoladenseite kennen! www.brandenburg.de

Foto: Oliver Lang

Bremen

Tradition trifft Moderne vor maritimer Kulisse – das ist die Freie Hansestadt Bremen mit ihrer über 1000-jährigen Geschichte. Bremen und Bremerhaven messen sich heute mit den leistungsstärksten Häfen in Nordeuropa, das Land Bremen zählt zu den wichtigsten Industriestandorten in Deutschland. Ob Raketenoberstufen, Satelliten, Schiffe, Autos, Bier, Fisch, Kaffee oder Schokolade – hier werden Produkte mit Weltgeltung hergestellt. Einige von ihnen können Sie im BremenPavillon probieren. Ein besonderes Geschmackserlebnis bietet der Bremer Ratskeller mit Weinverkostungen. Für Unterhaltung sorgen „Jens aus Bremerhaven“ mit „Leeder un Döntjes von de Waterkant“, das Theater 62 mit den „Bremer Stadtmusikanten“ und die „Bremer Rockmusikanten“. www.bremen.de

Foto: Jonas Ginter

Hamburg

Elbphilharmonie, Hafen und Szeneviertel sind nur einige der Gründe, die Hamburg zu einer der attraktivsten Städte Europas machen. Fünf Millionen Menschen leben in der Metropolregion, nah am Wasser und am pulsierenden Leben, das die traditionsreiche Hansestadt bis heute prägt. Hamburgs Szenekultur ist Schrittmacher: Ob in St. Pauli oder in der Schanze, in Ottensen oder St. Georg – überall bestimmen coole Locations und kreative Start-ups das Gesicht der norddeutschen Metropole. Hamburg präsentiert sich in Berlin, wie es ist und wie man sich in Hamburg fühlt. Erlebe Deinen ultimativen HamburgSound, entdecke bei kühlen hanseatischen Getränken und gutem Essen Deinen HamburgGenuss und mache Hamburg zu Deiner Stadt! www.hamburg.de

Foto: Maxim Schulz

Hessen

Hessen ist vielfältig, modern und weltoffen und gleichzeitig eine der wirtschaftsstärksten Regionen Europas. Die Menschen leben gern in Hessen, und zwar nicht nur in den großen Städten, sondern auch in den ländlichen Gebieten. Jeder zweite Hesse ist hier zu Hause. So ist die Entwicklung des ländlichen Raums ein zentrales Anliegen der Landesregierung. Hierfür wurde die Offensive „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“ umgesetzt, die mit 1,8 Milliarden Euro wichtige Projekte fördert. Den Besucherinnen und Besuchern des Hessen-Pavillons werden Einblicke in die Offensive, ein buntes Programm mit Musik und Grimms Märchen, Eindrücke aus dem Mathematikum sowie regionale kulinarische Köstlichkeiten geboten. www.hessen.de

Foto: Klaus Euteneuer

Mecklenburg-Vorpommern

Ideenreich präsentiert sich Mecklenburg-Vorpommern beim Bürgerfest als das Hochschulland im Norden, als chancenreicher Bildungs- und Wissenschaftsstandort und als beliebtestes Urlaubsland der Deutschen – mit Ostsee-Stränden, klaren Seen und herrlicher Natur. Zwölf Regionen stellen das Bundesland vor. Die preisgekrönte Upcycling-Herberge „DockInn-Hostels“ aus Warnemünde bietet Einblicke in freistehende Überseecontainer, die zum außergewöhnlichen Ostseeurlaub einladen. Kleine Abenteurer*innen können einen „Entdeckerpass MV“ zur kostenlosen Nutzung zahlreicher Freizeitangebote in Mecklenburg-Vorpommern erhalten. Dazu gibt es kulinarische Köstlichkeiten und maritime Klänge. www.mecklenburg-vorpommern.de

Foto: TMV/Grundner

Niedersachsen

Ob Murmelbahnabstimmung oder Telefoninterviewapparat – mit dem Verein „Politik zum Anfassen“ erleben Sie, dass Demokratie und politische Bildung Spaß machen! Am Stand der IdeenExpo, Europas größtem Jugendevent für Naturwissenschaften und Technik, dürfen kleine und große Entdecker*innen staunen und mitmachen. Auch das Reiseland Niedersachsen stellt sich vor und informiert über Ferien im zweitgrößten Bundesland. Zudem präsentiert sich mit der Autostadt Wolfsburg einer der beliebtesten Erlebnisorte Deutschlands. Und wenn nach so vielen Erlebnissen die Lust auf Genuss kommt, grüßen kulinarische Botschafter*innen mit prämierten Produkten aus Niedersachsen. www.niedersachsen.de

© Harzer Tourismusverband

Nordrhein-Westfalen

Vielfalt und Lebensfreude charakterisieren das bevölkerungsreichste Bundesland zwischen Rhein und Weser. Großstädte und Naturparadiese, Fußball und Karneval, Industrie und Kultur liegen hier dicht beieinander. Auf dem Platz der Republik verwöhnt das Land aus dem tiefen Westen seine Gäste mit Currywurst aus Bochum, einem Kuchenbuffet von der Bergischen Kaffeetafel sowie frisch gezapftem Pils, urigem Alt und obergärigem Kölsch. Für gute Laune sorgen die „Nord(rhein) stars“ und der „Knastladen“, der in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiert, lädt zum Stöbern ein. Glück in Form kleiner Holzschweinchen als Schlüsselanhänger gibt es gratis dazu. www.land.nrw

Foto: Marcus Gloger

Rheinland-Pfalz

Die Wiege der deutschen Demokratie – das Hambacher Fest 1832 – liegt in RheinlandPfalz. Seitdem gehören eine weltoffene Diskussionskultur, die Bewahrung des kulturellen Erbes und auch der Blick in die Zukunft genauso zu uns, wie das starke Ehrenamt und die Liebe zu Landschaft, Essen und Wein. Wir exportieren Spitzentropfen in alle Welt und heute auch nach Berlin. Verkosten Sie im „Weingarten des Landes“ landestypische Speisen, Weine und frisch gezapftes Bitburger und erleben Sie das rheinland-pfälzische Lebensgefühl, untermalt von der kleinen Band „Flo & Chris“. Wir freuen uns auf Sie! www.rlp.de

© Rheinland-Pfalz-Tourismus GmbH, Foto: Dominik Ketz

Saarland

Prägend für das Saarland ist der Gemeinschaftssinn. Aufgrund der Lage zu Frankreich, Luxemburg und Belgien ist man hier seit Jahrzehnten gewohnt, Grenzen im Verbund mit den Nachbarn zu überwinden. Das einladende Wesen der Saarländer*innen, eine starke Wirtschaft, beste Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten, eine lebendige Kulturszene und jede Menge unverbrauchte Natur machen die hohe Attraktivität des Bundeslandes aus. In unserem Pavillon erwarten Sie landestypische Spezialitäten (von Sternekoch Alexander Kunz frisch zubereitet), McMurphy (Rock’n’Roll/1.10.) sowie am 2. & 3.10. Marcel Adam & La Fine Èquipe (Saarl.-Franz. Frühschoppen), die Stefan-SünderBand (Partymusik), Zaubereien von Jakob Mathias und ein Quizspiel. www.saarland.de

© Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Sachsen

Ob Winterurlaub, Städtereise oder Wander- und Fahrradtour – Sachsen ist immer einen Besuch wert. Auch mitten in Berlin. Bestaunen Sie beim Fest der Deutschen Einheit traditionelle sächsische Handwerkskunst, wenn eine Porzellanmalerin der Porzellan-Manufaktur Meißen vor Ihren Augen „weißes Gold“ bemalt. Oder entdecken Sie über 850 Jahre Weinbautradition beim Treffen mit der sächsischen Weinkönigin. Am Saxomaten können Sie ausprobieren, wie Sächsisch wirklich geht, und beim Sachsen-Quiz Ihr Wissen unter Beweis stellen. Für Tanz und Chill-Vergnügen sorgen Coverbands in unserer Lounge. Lernen Sie den Freistaat kennen und erleben Sie die sächsische Gastfreundschaft! www.sachsen.de

Foto: Philipp Zieger

Sachsen-Anhalt

Unter dem Motto „SachsenAnhalt. Hier macht das Bauhaus Schule. #moderndenken“ lernen Sie hier das Bundesland kennen, in dem weltweit die meisten Original-Bauhausbauten zu finden sind. Bis heute wird der visionäre Geist des Bauhauses hier gelebt. Informieren Sie sich über das Programm zum hundertjährigen Bauhausjubiläum 2019. Oder richten Sie ihr Augenmerk auf andere lohnenswerte Ziele in Sachsen-Anhalt wie die Straße der Romantik, die auf ca. 1.200 Kilometern 80 romanische Kirchen, Burgen und Klöster in 65 Orten verbindet. Im Biergarten erwarten Sie Rotkäppchen Sekt, Baumkuchen aus Salzwedel, Harzer Wurstspezialitäten und andere kulinarische Highlights unseres Landes. www.sachsen-anhalt.de

© Inverstitions- und Marketinggesellschaft mbH, Foto: Rodemann Schütze

Schleswig Holstein

Schnell mal in die Ostsee springen, fix mit dem Fahrrad zum Strand fahren – mehr als sechs Millionen Urlauber*innen jährlich können nicht irren. Im einzigen Land zwischen zwei Meeren spielen Meeresschutz, Meeres- und Küstenforschung eine zentrale Rolle. Im Geomar HelmholtzZentrum für Ozeanforschung Kiel und im Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“ der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel wird wissenschaftlich untersucht, wie sich die Meere verändern. Treffen Sie in Berlin unsere Ozean- Experten*innen, besuchen Sie die mobile Kuppel des HelmholtzZentrums Geesthacht und gehen Sie auf eine faszinierende Reise von den Tiefen des Ozeans bis ins All. Auch kulinarisch und musikalisch machen wir einen Abstecher an die Küste. www.schleswig-holstein.de

Foto: grafikfoto.de

Thüringen

Die Kulturstadt Weimar gilt als Wiege der deutschen Klassik. Sie ist aber auch die Stadt, in der die Wiege von Peter Keler steht – ein Klassiker des Bauhaus-Designs. 2019 jährt sich die Gründung des Staatlichen Bauhauses in Weimar zum 100. Mal. Im Thüringen-Pavillon rücken seine Protagonisten, Ideen und Erzeugnisse daher in den Fokus. Und da in Thüringen kultureller Genuss mit kulinarischen Erlebnissen verbunden wird, dürfen auch die Leibspeisen der Thüringer nicht fehlen: die weltbekannte Original Thüringer Rostbratwurst und Thüringer Klöße mit Bier oder Wein aus der Region. Das Schaukochen zu jeder vollen Stunde ist eine Hommage an die Thüringer Küche und die Thüringer Gastlichkeit – hautnah zu erleben bei Dixieland- und Jazzmusik, DJ-Beats und guten Gesprächen. www.thueringen.de

© Thüringer Tourismus GmbH, Foto : Maik Schuck

WORLD UNIVERSITY SERVICE (WUS) E.V.

Deutsche Länder in der Entwicklungspolitik! In diesem Bereich leisten die Länder einen unverzichtbaren Beitrag zum deutschen Engagement für eine nachhaltigere und gerechtere Welt. Ergänzend zu den Aktivitäten der Bundesregierung setzen sie sich für die 17 Ziele zur nachhaltigen Entwicklung der Agenda 2030 ein – darunter Bildung, erneuerbare Energien und Fairer Handel. Unterstützt werden die Länder durch den World University Service (WUS), der auf dem Fest zum Tag der Deutschen Einheit mit einem Infostand rund um das Thema Entwicklungspolitik vertreten ist. Highlight ist neben zahlreichen Mitmachaktionen das Glücksrad mit über 30 Quizfragen zu globalen Themen. www.wusgermany.de

© World University Service (WUS) e. V.

ZIPFELBUND

Zipfel was? Der Zipfelbund vereint die äußersten Orte Deutschlands miteinander: Oberstdorf im Süden, List auf Sylt im Norden, Selfkant im Westen und Görlitz im Osten. Der Bund mit dem lustigen Namen wurde 1999 in Wiesbaden zum Tag der Deutschen Einheit ins Leben gerufen und mit dem Zipfelpakt besiegelt. Seitdem präsentiert er sich regelmäßig als „17. Bundesland“ bei den zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit. Der Pavillon des Zipfelbundes ist eine Einladung in alle vier Zipfelorte, an denen Sie die ganze Vielfalt Deutschlands erwartet: malerische Strände, historische Städte, traumhafte Berglandschaften und ländliche Idylle. www.zipfelbund.de

Foto: Moritz Kertzscher

Bundesrats­präsidentschaft

Am 1. November 2017 hat der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, für ein Jahr das Amt des Bundesratspräsidenten übernommen. In dieser Zeit führt Müller die Geschäfte des Bundesrates und leitet die monatlichen Plenarsitzungen, an denen in der Regel alle Ministerpräsidenten teilnehmen. Zu den Aufgaben des Bundesratspräsidenten gehören auch protokollarische Termine im In- und Ausland, wie der Empfang hochrangiger internationaler Delegationen. So reiste Müller bereits nach Jordanien und in die Niederlande, um die guten Partnerschaften zu vertiefen.

Das Land, das die Bundesratspräsidentschaft innehat, richtet auch die offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit aus. Berlin hat das Fest der Demokratie, Freiheit und Wiedervereinigung 2018 unter das Motto NUR MIT EUCH gestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.berlin.de/rbmskzl/bundesratspraesidentschaft/