Foto: Lena Giovanazzi

Musik & Kultur

Die Vibration der Hauptstadt

Ob international gefeierte Künstlerinnen und Künstler oder Bands von nebenan – die kulturelle Vielfalt der Hauptstadt zeigt sich beim Fest zur Deutschen Einheit 2018 in einem facettenreichen Programm.

Berlin gilt als eine der einflussreichsten Kunst- und (Sub-) Kultur-Metropolen der Welt. Der Tag der Deutschen Einheit lädt alle Besucherinnen und Besucher ein, auf dem gesamten Festgelände die kulturelle Vielfalt zu entdecken: Die Bandbreite reicht von Straßenmusik, Mauerpark-Karaoke und DJ-Sets über ein Tanz-Zelt, Musik von und mit Geflüchteten und dem vielfältigen Programm des Medienpartners rbb bis zu Street-Art und Open-Air-Ausstellungen. Eingebettet in einen Auto-Scooter erzählt eine Ausstellung mit Häusermodellen von Brüchen und Aufbrüchen, von Erinnerungen und Visionen ihrer Erbauerinnen und Erbauer.

Musikalisch eröffnet die Neue Philharmonie das Fest auf der Bühne vor dem Brandenburger Tor, bevor das Maxim Gorki Theater die Verfassung und das Grundgesetz auf die Probe stellt. Höhepunkt der Feierlichkeiten ist #1HEIT – DAS KONZERT mit gesellschaftlich engagierten Musikerinnen und Musikern. An den Mauerfall erinnert der Cellist Daniel Müller-Schott: mit Auszügen aus Bachs Cello-Suite No. 2 – jenes Stück, das sein Lehrer Mstislaw Rostropowitsch 1989 am Checkpoint Charlie spielte. Auch auf der Bühne – NUR MIT EUCH!

BEARPIT KARAOKE / MAUERPARK KARAOKE

Rampensau entfesselnde Dienstleistungen

Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennengelernt hat. Deshalb gibt es keinen Grund, vor 1.500 von ebendiesen an einem Sonntag im Mauerpark deine Lieblingsnummer beim Karaoke nicht schnell mal rauszuhauen, oder? Seit 2009 bestätigt Bearpit Karaoke diese These immer wieder. / Freiluft Karaoke-Show (Zeltenplatz Bühne: tägl. 20 Uhr)  www.bearpitkaraoke.com

Foto: Alun Lennon

BERLIN MUSIC COMMISSION

Das hauptstädtische Musiknetzwerk

Die Berlin Music Commission vertritt, professionalisiert und vernetzt Akteur*innen aller Bereiche der Musikwirtschaft und ist deren Sprachrohr gegenüber der Politik und anderen Branchen. Herzstück sind das Kompetenzzentrum Musikwirtschaft und die Musikkonferenz Most Wanted: Music. Das hauptstädtische Netzwerk funktioniert NUR MIT EUCH – listen to Musikstadt Berlin! / musikalische Auftritte von den Gewinner*innen der listen to berlin Compilation 2018 (Bühne Straße des 17. Juni: 2.10., 15 + 16 Uhr und 3.10., 16 + 17 Uhr)  www.berlin-music-commission.de

Foto: Steffen Junghans

GREEN MUSIC INITIATIVE

Groove to save the world

Eine zukunftsfähige Welt ist heller, bunter, lauter, fairer und lustiger. Und zwar für alle. Zusammen mit ihren Partnern forscht die Green Music Initiative seit zehn Jahren an dieser Idee von Utopia. Nur gemeinsam mit Euch können wir diese bessere Welt der Zukunft bauen. Fangen wir mit Tanzen an! / DJs aus dem Green Music Netzwerk, Rave to save the planet (Bühne Straße des 17. Juni: 2. + 3.10., 20 – 22 Uhr)  www.greenmusicinitiative.de

MUSIKSCHULE SPANDAU

Musikschule für alle!

Die Musikschule Spandau ist eine Bildungs- und Kultureinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und nimmt Aufgaben der außerschulischen Musikerziehung, der musikalischen Bildung und Kulturarbeit, sowie der Aus-, Fort- und Weiterbildung wahr. / ModernDance der Fachgruppe Tanz & Performance, JazzRockPop-Band (Tiergarten-Bühne 2.10., 12:30 – 14 Uhr)  www.musikschule-spandau-berlin.de

TANGOKOLLEKTIV BERLIN

Kunstvolle Begegnung durch Tanz

Tanz ist Umarmung – er ermöglicht, sich selbst zu spüren und den Partner*innen intensiv zu begegnen. TangoKollektiv Berlin veranstaltet Tanzkurse und Bälle und bietet Interessierten den schnellen Einstieg in den Paartanz und den Tango. / Einsteigerkurse in Tango, Swing, Latin und Streetdance; TanzShows mit Live-Musik, Einheitsball am 3.10.

Tanz-Zelt Straße des 17. Juni: 1.10., 17 –21 Uhr, 2.10., 14 –23 Uhr, 3.10., 14 –23 Uhr

Foto: TangoKollektiv Berlin

#1HEIT – DAS KONZERT

Bühne Brandenburger Tor: 3. Oktober um 19:30 Uhr
Das musikalische Highlight der Feierlichkeiten am Abend des 3. Oktober: Nena, Samy Deluxe, Patrice, Philipp Poisel, Namika, Frank Dellé, Meute, und viele weitere Künstlerinnen und Künstler auf einer Bühne. Stellvertretend für alle, die sich täglich für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft einsetzen, steht das Abschlusskonzert im Zeichen verschiedener Initiativen, die auch auf der Plattform Musik bewegt zu finden sind.

DIE KURATOREN

#Loveislouder: Kuratiert von Björn Döring, Tedros Tewelde und Fetsum Sebhat (Gründer des PxP Embassy e. V.) setzt #1HEIT – DAS KONZERT ein Zeichen für gesellschaftliches Engagement – für Partizipation, Gleichheit, Toleranz und für die Kraft, die in Musik steckt.

* Gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung ** In Kooperation mit dem Siemens Arts Program

BEYOND BORDERS ALLSTARS

Ensemble unter der Leitung von Lillo Scrimali (u. a. The Voice of Germany, FANTA 4)  featuring SEPO (Syrian Expat Philharmonic Orchestra)*

NENA

Ihr Welthit „99 Luftballons“ war der Anfang einer einzigartigen Karriere mit über 25 Millionen verkauften Tonträgern.

SAMY DELUXE

Hip-Hop-Magier & Freestyle-Gott: Er hat nicht nur ein Musikgenre geprägt, sondern eine ganze Generation von Beat-Enthusiasten.

PATRICE

Einer der erfolgreichsten europäischen Reggae-Künstler und mehrfach mit Platin ausgezeichneter Musikproduzent.

PHILIPP POISEL

Einst entdeckt von Herbert Grönemeyer und heute mit über 150 Millionen Youtube-Views vielleicht der beliebteste deutsche Liedermacher.

NAMIKA

Hat mit ihren Hits „Lieblingsmensch“ und „Je ne parle pas français“ die deutschen Charts erobert.

MEUTE  Die elfköpfige Techno-Marching Band bläst elektronischen Beats den Marsch.

MOKA EFTI ORCHESTRA

Das Swing-Ensemble aus der Erfolgsserie BABYLON BERLIN.

DANIEL MÜLLER-SCHOTT

Auszüge aus Bachs Cello-Suiten, die Rostropowitsch zum Mauerfall am Checkpoint Charlie spielte – live von seinem weltberühmten Meisterschüler**

DER RBB LIVE UND MIT VIEL PROMINENZ

Straße des 17. Juni, zwischen Bereich Sport treiben & erleben und dem Tanz-Zelt / 1.10., 14:30 – 19:30 Uhr, 2. + 3.10., 11 – 22 Uhr

RBB-Bühne

Bloß nicht langweilen – getreu seinem Motto präsentiert sich der rbb: Auf der großen rbb-Bühne gibt es drei Tage lang Talks, Interviews, Liveschaltung und vieles mehr.

RBB-FERNSEHEN

Feiern Sie mit uns 60 Jahre Abendschau und erleben Sie bei der Live-Sendung aus dem Festgeschehen, wie Fernsehen gemacht wird! Exklusiv vor Ausstrahlung zeigen wir Ausschnitte der großen TV-Chronik „Berlin – Schicksals-Jahre einer Stadt“. Sportlich wird es, wenn Biathlon-Expertin Kathi Wilhelm die Bühne betritt.

RBB ist Radio

Alle Radiosender des rbb – radioBerlin 88,8, Antenne Brandenburg, Fritz, radioeins, Kulturradio und Inforadio – präsentieren sich mit einem bunten Programm.

RBB-ZELT

Im rbb-Zelt können Sie beim Einheits-Spiel tolle Preise gewinnen und bekannte Gesichter des Senders zur Autogrammstunde treffen. Ihre Fragen zum Programm des rbb beantworten wir gerne.